Bilinguale Erziehung Zweisprachig

bambiona.de

Bilinguale Erziehung erfordert von Eltern ein hohes Maß an Disziplin und Ausdauer. Es ist nicht leicht, dereinst gefällte Entscheidungen aufrecht zu erhalten und konsequent mit dem eigenen Sprössling in zwei Sprachen zu kommunizieren. Stammen Elternteile aus unterschiedlichen Kulturkreisen, sollten sich beide in ihrer jeweiligen Muttersprache mit dem Kind unterhalten. Dies stärkt die emotionale Bindung zur Erst- oder Zweitsprache und lässt die Kinder die Notwendigkeit erkennen, jene auch im Alltag zu benutzen. Indes müssen es nicht zwangsläufig Mutter oder Vater sein, die eine andere Sprache sprechen.

Mehr unter:

http://www.bambiona.de/thema/bilinguale-erziehung

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.